Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiter besuchen, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Um Up-to-Date zu bleiben haben GaBBaGandalf und dieSIE sich letzte Woche mal wieder auf den Weg nach Wien begeben zum 11ten E-Sport Meetup. Die beliebte Veranstaltungsserie von Thomas Schned, Alex Amon und dem esports.wien Team fand dieses mal mit gut 30 Teilnehmern in den Räumen der Agentur Limesoda statt.

Wie gewohnt gab es vier Talks zu unterschiedlichen Themengebieten im E-Sport. Als Erstes präsentierte Marco aktuelle ESVÖ Projekte und die Zukunftspläne. Unter anderem wurde das Projekt LANinfo.at aufgegriffen, welches ja von unserem Obmann Dominik 'GaBBaGandalf' Klär aufgebaut und betreut wird. Außerdem kündigte er eine verbesserte Zusammenarbeit zwischen Verband, Community und Unternehmen an sowie Aufklärungsarbeit in Schulen, globale Spiele-Regelwerke und professionalisierte Schiedsrichterschulungen.

Zweites Thema war Training im E-Sport mit Felix Wachholz. Dieser zog Querverbindungen zu Methodiken aus der "normalen" Sportwissenschaft zu E-Sport und tat sein Interesse an einer Studie kund um diese nachweisbar zu machen.

Als Drittes stelle sich "Kubator WCL" die Waldviertler E-Sport League vor. Christopher le Roux gründete diese Liga mit der Idee Dorf vs. Dorf antreten zu lassen und den klassischen Casual-Gamer anzusprechen in diversen Game-Genres. Leider ist die Liga nicht so angelaufen wie gehofft - doch er nimmt aus dem Meetup sicherlich sehr viel Input und Ideen mit um etwas Großes daraus schaffen zu können. 

Viertes Thema war der Vienna Reality Playground präsentiert von Felix Wieshuber. Ein Lokal das erst vor Kurzem seine Pforten geöffnet hat in der Wiener Porzellangasse. Dort können Teilnehmer auf via Room Scale, Virtualizer, Race Seat und Flugsimulator in die Welt des Virtual Reality eintauchen. Das Lokal ist nicht nur prädestiniert für die Freizeit, auch Teamevents oder Feiern können dort abgehalten werden.

Als Abschluss wurde natürlich noch bis in die Nacht genetworkt und interessante Diskussionen geführt. 
Danke an die Organisatoren für's möglich machen des Events und an Limesoda für die Location und die Verpflegung!

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Bitte melde dich an um Kommentare schreiben zu können.